Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neuigkeiten aus dem Waggon

220902 Frühstück im Waggon

Frühstück im Jugendcafè Waggon

 

Das Jugendcafè Waggon wird seine Angebotsvielfalt erweitern. Immer wieder kommen Interessierte in den Waggon und möchten sich die Räumlichkeiten anschauen oder suchen bewusst das Gespräch.
Wie selbstverständlich wird dabei auch ein Kaffee angeboten.

Schon vor der Corona Zeit kam die Idee eines Frühstückangebotes für alle Generation und Interessierten im Jugendcafé auf. Ab Oktober wird diese Idee umgesetzt.
Wir laden herzlich zu einem Frühstück für alle ein. Kaffee, Brötchen und etwas Aufschnitt werden organisiert. Natürlich ist es möglich, mit eigenen Köstlichkeiten das Angebot zu bereichern.

Nach einer kurzen Begrüßung mit einem Gedanken zum Tag stehen vor allem die persönliche Begegnung und der Austausch im Mittelpunkt.

 

Termine jeweils dienstags ab 10:30 Uhr: 04. und 18. Oktober. 08. und 22. November. 06. Dezember.

Berufliche Zukunftsperspektiven im Jugendcafé Waggon

 

Im Jugendcafé Waggon sind uns nicht nur der Alltag mit den vielen Herausforderungen für die Jugendlichen wichtig, sondern auch deren beruflichen Zukunftsperspektiven. Darum gibt es nun während der Öffnungszeiten Berufsberatung und Orientierung. Im Rahmen einer engen Kooperation und Vernetzung wird es nun mit Lars Krummen, Berufsberater der Agentur für Arbeit, immer am ersten Donnerstag jeden Monats ab 16:30 Uhr eine Berufsberatung im Waggon geben.

Schwerpunkt wird das Thema Ausbildung sein. Fragen zum Thema Jobs, Perspektiven und Vorstellung vs. Realität werden unter andern auch ausführlich behandelt.

Am Donnerstag, den 01. September war der Startschuss. Einige junge Gäste nahmen direkt das Beratungsangebot an.

Zukünftig wird auch regelmäßig aktualisierte Information zum Thema Ausbildung als Infomaterial ausgehängt.

Weitere Termine: 06. Oktober, 03. November, 01. Dezember. Beginn jeweils ab16:30 Uhr. Bei Bedarf sind natürlich auch individuelle Termine und auch Beratungsangebote bei Steven und Manni möglich.

 

 

220902 Berufsberatung
Jugendcafe

Hospitieren in der Kirchengemeinde Ostrhauderfehn

Hallo, ich heiße Jona Kramer, bin 16 Jahre alt und wohne in Bollingen. In diesem Halbjahr absolviere ich ein Langzeit-Praktikum im Jugendcafé Waggon. Für mich und auch für meine beruflichen Ziele ist das wichtig, da ich mich für die Entwicklung von Kinder und Jugendlichen interessiere. Vielleicht möchte ich später in Richtung Jugendarbeit oder Psychologie arbeiten. Die ersten Erfahrungen im Jugendcafé waren schon sehr positiv und ich bin auf die Zeit bis Ende Januar sehr gespannt. Anzutreffen bin ich vor allem im Cafébetrieb und bei besonderen Veranstaltungen und versuche möglichst viel von Steven und Manni zu lernen.